Was bedeutet Theophanie?

 

 

Der Begriff Theophanie bedeutet die Erscheinung eines Gottes – seine Manifestation in der Natur und in der Menschenwelt. Die Religionsgeschichte ist voll von Theophanien; wenn Jahwe dem Moses einst im brennenden Dornbusch erscheint, wenn Christus als der Auferstandene sich seinen Jüngern zeigt, wenn Krishna dem Arjuna in seiner wahren Ge-stalt entgegentritt – dann sind dies Glieder in einer endlosen Kette von Theophanien, die seit Anbeginn die Menschheit in ihrer Entwicklung begleitet haben. In meinen Büchern möchte ich aufzeigen, in welch vielfältigen Erscheinungsformen die Götter sich den Men-schen kundgetan haben. Sinn und Aufgabe dieser Bücher ist es, das Göttliche in dieser Welt sichtbar zu machen. Und letzten Endes ist doch die ganze Welt eine einzige große Theophanie: eine Manifestation Gottes. 

 

 

 

Die Neuauflage des Corpus Hermeticum ist endlich da!

 

Der legendäre Thot Hermes, genannt Hermes Trismegistos, der 'Dreimal Größte', gilt als Be-gründer der Alchemie, die einen Weg spiritueller Natur- und Kosmos-Erkenntnis darstellt. Mit Zarathustra, Pythagoras und Platon zählt er zu den großen Geisteslehrern des Abend-landes. In zahlreichen Lehrgesprächen hat der Eingeweihte Hermes Trismegistos seine Schüler Tat und Asclepius in die Mysterien der Natur, des Kosmos und des Gottes-Wissens eingeführt. In diesem Buch wird die gnostische Lehre des Hermes Trismegistos dargestellt, die unter der Devise stehen könnte: "Wer sich selbst erkennt, der erkennt das All!" Nach einer Einführung in die Gedankenwelt der Hermetik bringt das Buch das gesamte Corpus Hermeticum in einer modernen deutschen Übersetzung, die dem esoterischen Charakter dieser Texte gerecht wird.

 

Nun ist sie endlich da, die Neuauflage unseres Buches Das Corpus Hermeticum. Die Neuausgabe unterscheidet sich von der bisherigen Version nicht grundlegend. Sie hat ein neues, besseres Cover, einen anderen, etwas angenehmeren Schrifttyp, und zu-letzt wurden noch ein paar kleinere Fehler korrigiert. Nach wie vor ist das Buch in den drei Formaten Paperback, Hardcover und E-Book erhältlich. An den Preisen hat sich nichts geändert. Mit der Neuausgabe des Corpus Hermeticum hoffen wir, noch breitere Leserkreise zu erreichen, denn es ist ja ein Buch, das versucht, die Grundgedanken der klassischen, gnostischen Hermetik der Allgemeinheit verständlich zu machen. Ge-rade darin unterscheidet es sich von einer rein fachwissenschaftlichen Edition, die nur vom Spezialisten verstanden werden kann.   

 

 

 

Ein neues Buchprojekt: Die Chaldäischen Orakel

 

Noch im Laufe dieses Jahres beabsichtige ich, die aus der späten Antike stammenden Chaldäischen Orakel in einer kommentierten Übersetzung heraus zu bringen. Es han-delt sich um einen wichtigen Text zum Thema der theurgischen Magie, der in enger geis-tiger Verwandtschaft zum Corpus Hermeticum steht. Hier der Ankündigungstext: „Die Epigramme der Chaldäischen Orakel haben schon immer solche Menschen in ihren Bann gezogen, die an magischer Selbstverwirklichung und Aufstieg zu den höheren geistig-göttlichen Welten interessiert waren. Durchdrungen von einer mystischen Feuerphiloso-phie, wollen sie ein heiliges Feuer in denen entfachen, deren ganzes Streben der Erlö-sung gilt, der Befreiung aus den Zwängen dieser relativen und wandelbaren Materiewelt. Die Chaldäischen Orakel sind 226 Aphorismen, die aus dem späten 2. Jahrhundert n. Chr. stammen. Sie werden hier erstmals in einer kongenialen deutschen Übersetzung vorgelegt.“  Der Umfang wird 124 Seiten betragen, der Preis für die Paperback-Ausgabe 7,99 €. Die Hardcover-Ausgabe kostet 15,99 , und das E-Book 2,99 €. 

 

 

E-Books zum Durchblättern

 

Ich freue mich, dass ich nunmehr den Lesern meiner Webseite ein paar neue E-Books aus meiner Feder präsentieren kann, die zum online Lesen gedacht sind. Dabei wird durch eine hochentwickelte Animationstechnik erreicht, dass man sie wie richtige Broschüren durchblättern kann. Man kann auch zoomen, vorwärts- und rückwärtsblättern, alles wie bei einem richtigen Buch. Die E-Books haben in der Regel einen Umfang von 40 Seiten, sind daher wegen des geringen Umfangs nicht zu einer Druckausgabe geeignet. Dennoch handelt es sich hier um ganz wert-volle kleine Arbeiten, sodass ich sie der Öffentlichkeit nicht vorenthalten will. Das Lesen dieser E-Books ist selbstverständlich kostenlos. Ein Download dieser Schrif-ten ist vorerst noch nicht möglich. Jedoch habe ich mit Yumpu Publishing einen Vertragspartner gefunden, der es mir ermöglicht, meine Arbeiten einem Publikum von ca. 18 Millionen Menschen weltweit zu präsentieren. Und welcher Schriftsteller sieht darin nicht ein lukratives Angebot? Alle, die diese E-Books gut und lesenswert finden, seien aufgefordert, sie in den sozialen Netzwerken zu teilen. Es sind für die Zukunft noch weitere geplant. 

 

 

 

 

Warum ich ein Vegetarier bin

 

Dass der menschengemachte Klimawandel zu vermehrter Erderwärmung und damit zu katastrophalen ökologischen Folgeschäden führt, ist allgemein be-kannt. Weniger bekannt ist, dass auch die Art unserer Ernährung Anteil daran hat. Die Ernährung der Deutschen zum Beispiel verursacht laut Angaben des Bundesumweltministerims pro Person rund 1,75 Tonnen an klimarelevanten Emissionen im Jahr – das sind fast so viele Emissionen wie durch Mobilität verursacht werden. Insgesamt emittieren die Deutschen im Durchschnitt 11,6 Tonnen CO2; davon sind 15 Prozent unserer Ernährung zuzuschreiben. Ein besonders eindrücklicher Vergleich: Im Juli 2018 kam eine Studie der Um-weltorganisation Grain und des Institute für Agriculture and Trade Policy zu der Erkenntnis, dass die weltweite Agrarindustrie mehr zum Klimawandel beiträgt als die Öl-Industrie. Die meisten Treibhausgase bei der Erzeugung von Le-bensmitteln entstehen beim Transport. Andererseits: Wenn jeder Deutsche nur einmal pro Woche auf Fleisch verzichten würde, könnte das zu einer jährlich-en Einsparung von rund neun Millionen Tonnen Treibhausgas-Emissionen führen. Das entspricht umgerechnet 75 Milliarden PKW-KilometernDen voll-ständigen Text können Sie unter Downloads herunterladen (Faltblatt, A4, PDF-Format).

 

 

 

Hier bleibt noch Raum für den nächsten Artikel ....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Manfred Ehmer

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.