Faszination unseres Urwissens

Philosophia perennis,Ewige Philosophie - so nannte der deutsche Barockphilosoph Leibniz jene verborgene Quellreligion des Geistes, die allen spirituellen Traditonen in West und Ost zugrunde liegt. Ihre Grundgedanken sind die Ewigkeit und All-Einheit des Seins, die zyklische Struktur allen Zeitgeschehens und das Prinzip der evolutionären Höherentwicklung. Mit dem vorliegenden Buch wird erstmals eine systematische Darstellung der Ewigen Philosophie gewagt: zentrale Daseinsfragen wie die nach dem Zusammenhang von Natur und Geist, nach dem Woher und Wohin des Menschen sowie nach den kosmischen, planetarischen und menschlichen Zyklen der Evolution werden behandelt. Hierbei wird aus einem spirituellen Urwissen geschöpft, das die drei Erkenntniswege Religion, Philosophie und Wissenschaft zu einer neuen Einheit verbindet. 

 

Faszination unseres Urwissens.

Eine Synthese westlicher und östlicher Lehren.

Verlag Die Silberschnur Güllesheim 2002,  283 Seiten,

neu EUR 17,90 gebraucht EUR 12,67 ISBN 3-9931652-98-X.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Manfred Ehmer

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.