Unser Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Begriff Theophanie bedeutet die Erscheinung eines Gottes, seine Erscheinung in der Natur und in der Menschenwelt. Die Religionsgeschichte ist voll von Theophanien: wenn Jah-we dem Moses einst im brennenden Dornbusch erscheint, wenn Christus als der Aufer-standene sich seinen Jüngern zeigt, wenn Krishna dem Arjuna in seiner wahren Gestalt ent-gegentritt, dann sind dies Glieder in einer endlosen Kette von Theophanien, die seit Anbeginn die Menschheit in ihrer Entwicklung begleitet haben. Erscheinungen der Weltenmutter Maria gab es noch im 20. Jahrhundert, ja bis in die unmittelbare Gegenwart hinein. Aber das Gött-liche kann auf ganz verschiedene Weise in Erscheinung treten. Gerade in unserer heutigen, im Grunde so säkularen Zeit drängt das Göttliche danach, in einer zeitgemäßen Form wieder in das Bewusstsein der Menschen zu treten. Deshalb haben wir den Begriff edition theo-phanie zum Titel einer Buchreihe erhoben, in der versucht wird, das Göttliche in seinen ver-schiedenen Erscheinungsformen wieder neu sichtbar zu machen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Manfred Ehmer

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.